Aktuell

neon-1

La Monte Young     Marian Zazeela
Dream House
Sound and Light Environment
2001 –
 

Geöffnet
14. April 2018 – 28. Okt. 2018
SA 15 – 18 Uhr
SO 13 – 19.30 Uhr
 

KONZERTANKÜNDIGUNG

La Monte Young „Trio for Strings“
30. Juni 2018, 18 Uhr
25 Euro, erm. 18 Euro
Kinder und Jugendliche frei

Im Herbst 1958 vom 22-jährigen La Monte Young komponiert, gilt „Trio for Strings“ als das erste minimalistische Stück der Musikgeschichte. Es erweist sich als ein erstaunlich reifes Werk. Mit einer Dauer von drei Stunden richtet es die Aufmerksamkeit auf ein neuartiges Erleben der Zeit.

Die Aufführung wird vom Cellisten Charles Curtis geleitet. Er ist einer der wenigen Musiker, die seit Jahrzehnten eng mit Young zusammenarbeiten. Die anderen Musiker - Christopher Otto, Erik Carlsson und Reynard Rott - haben mit Curtis und La Monte Young intensiv an der Perfektionierung der Bogentechniken und der Präzisierung der Intonation gearbeitet, die diese außerordentlich anspruchsvolle Komposition erfordert.

Das Konzert wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von

Musikfonds e.V.
Kulturfonds Bayern
Stiftung Bayerischer Musikfonds
Kulturfonds Bezirk Oberbayern
Gemeinde Polling
VR Bank Werdenfels eG

KARTEN RESERVIERUNG  
 

Öffnungszeiten 15. April – 28. Oktober 2018

Samstag, 15 – 18 Uhr
Tribute to Pandit Pran Nath
Raga Sundara in Imagic Light II
Video Performance
Eintritt: 4 €, erm. 3 € | Kinder und Jugendliche frei

Sonntag, 13 – 19.30 Uhr
The Well-Tuned Piano in The Magenta Lights
Video Performance (6 h 25 min)
Eintritt: 4 €, erm. 3 € | Kinder und Jugendliche frei

Georg-Rueckert-Str.1 82398 Polling / 0881 417718 / mail(at)regenbogenstadl.de  
 
Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
Eine Broschüre, die in das Werk von Marian Zazeela und La Monte Young einführt, ist im Dream House erhältlich.

 
DASMAXIMUM  KunstGegenwart Traunreut

Namhafte Künstler wie Flavin, Warhol, Chamberlain, De Maria haben seit den 1960er Jahren ebenfalls den Phänomenen von Raum und Zeit schöpferisch Ausdruck gegeben. Zusammen mit Baselitz, Knoebel, Lausen, Palermo und Zerres sind sie im Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart in Traunreut (Chiemgau) zu sehen.
Fridtjof-Nansen-Str. 1, 83301 Traunreut, Tel. 08669 1203713