Aktuell

The Magenta Lights

La Monte Young     Marian Zazeela
Dream House
Sound and Light Environment
2001 –

Geöffnet
30. April 2016 – 30. Okt. 2016
SA 15 – 18 Uhr
SO 13 – 19.30 Uhr
 

30. April 2016, 15 Uhr
Eröffnung der Sommersaison

In diesem Jahr können wir das 15 jährige Bestehen des Dream House Polling feiern. Dieses Kunstwerk aus Klang und Licht von La Monte Young und Marian Zazeela führt bildende Kunst und Musik wieder zusammen. Mit ihrer sich zeitlich verändernden Form, enthalten die Lichtarbeiten selbst musikalischeElemente,wie umgekehrt sich Zazeelas Kompositionsprinzipien von Symmetrie/Spiegelung/Verschiebung auch im Werk La Monte Youngs wiederfinden. In einem Gespräch zur Eröffnung der diesjährigen Sommerzeit am 30. April 2016 um 15.00 Uhr mit Uli Schaegger, künstlerischer Leiter des Dream House Polling, Michael Jarnach, Kulturreferent in Polling und Matthias Osterwold, musikalischer Leiter des Festival “Klangspuren” in Schwaz/Innsbruck, möchten wir genau diesem Phänomen der Wechselwirkung von Licht und Klang nachgehen.
Im Anschluß daran möchten wir Sie gerne in den Weinkeller der Pollinger Weinbrüder zum Umtrunk und gemütlichem Zusammensein einladen.  

Dream House – Öffnungszeiten 30. Mai – 30. Oktober 2016  

Samstag, 15 – 18 Uhr 

Tribute to Pandit Pran Nath  
Raga Sundara in Imagic Light II  
Video Performance 

Eintritt: 4 €, erm. 3 € | Kinder und Jugendliche frei  
 
Sonntag, 13 – 19.30 Uhr  
The Well-Tuned Piano in The Magenta Lights  
Video Performance (6 h 25 min)  
Eintritt: 4 €, erm. 3 € | Kinder und Jugendliche frei  
 
Dream House – Öffnungszeiten November – April 2017  
 
Samstag, 15 – 17 Uhr  
The Magic Opening Chord from The Well-Tuned Piano Sound Environment  
Eintritt: 2 €, erm. 1,50 € | Kinder und Jugendliche frei  
 
Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung.  

Eine Broschüre, die in das Werk von Marian Zazeela und La Monte Young einführt, ist im Dream House erhältlich.  
 
DASMAXIMUM KunstGegenwart Traunreut
Namhafte Künstler wie Flavin, Warhol, Chamberlain, De Maria haben in den 1960er Jahren ebenfalls den Phänomenen von Raum und Zeit schöpferisch Ausdruck gegeben. Zusammen mit Baselitz, Knoebel, Lausen und Zerres sind sie im Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart in Traunreut (Chiemgau) zu sehen.
Fridtjof-Nansen-Str. 1, 83301 Traunreut, Tel. 08669 1203713

FischerBauKunst
präsentiert ab 6.. Mai Dan Flavin Untitled (blue and red fluorescent light) (1970) in Zusammenarbeit mit dem Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart
Weilheimer Str. 12-14, 82398 Polling, Tel. 0881 92779946